TT Shop Schnellsuche
 erweiterte Suche
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
   TT Shop Kategorien
   TT Shop Informationen
TT Shop Versandkosten
TT Shop AGB's
TTShop Kontakt
TT Shop Impressum
TTShop Highlights
TTShop Produktkatalog
TT Shop Site Map
Sonderangebote
Zahlungsmodalitäten
News
   Users online im TT Shop
Besucher jetzt online : 12
Maximale Besucher : 35
News
  Girokonto Vergleich Date: 19.01.2012  

Was ist zurzeit von der Wertpapierbörse zu halten?

Wer sich im Moment für eine Investition entscheiden möchte, trifft auf diverse Entwicklungsmöglichkeiten. Hier ist zum Einen die Börse zu benennen, der gegenwärtig durch allerlei Aufs und Abs ein zu hohes Risiko im Unterschied zu Festgeldkonten oder Tagesgeldkonten bürgt. Die Wirtschafts- und Finanznotlage ist nach wie vor voll im Gange und es ist mitnichten voraussagbar zu welcher Zeit dies ein Ende finden wird.

Das Geld für Fonds wird für alles mögliche verwendet

Eine sonstige Möglichkeit sind die als einen Tick gesicherter eingestuften Aktienfonds, wo die Anbieter das Risiko streuen und in verschiedene Branche anlegen. Wer Angst davor hat, nicht zu wissen in was für Gebiete das Ersparte fließt, kann sich auch für so genannte grüne Aktienfonds entscheiden. Bei dieser Art von Investment steht jedenfalls fest, dass das Ersparte in keiner Weise in die Produktion von Waffen, oder in die Ölförderung fließt, was eine mögliche Naturkatastrophe zur Folge hätte.

Wer auf Gold setzt ist doch sicher oder?

Auch ist Gold fortlaufend eine gern gesehene Möglichkeit sein Erspartes zu investieren. Der derzeitige Kurs ist allerdings zu hoch und alleinig aus der Inflationsangst heraus entstanden. www.tagesgeldkonto-uebersicht.de gelangt zu diesem Fazit in Folge der Panik vor der kompletten Entwertung des Geldes, den viele Sparer fürchten. Doch ist auch Gold als Wert gerade eine Blase und kann ebenso der Aktienmarkt jederzeit platzen.

Da gibt es allerdings auch noch die Festgeldkonten

Eine Stufe sicherer und mit einem Tick weniger Möglichkeitn auf hohe Zinsen, sind Festgeldkonten. Dort sollten Geldanleger für einen Zeitraum zwischen 1 - 5 Jahren das Geld, was selbige in keiner Weise haben müssen, anlegen. Momentan sind dort bis zu 4,00 Prozent erreichbar. Beim fest angelegten Geld können Laufzeiten von einem Monat von bis zu 10 Jahren gewählt werden, Zu empfehlen ist momentan eine 3 jährige Anlage von 5.000 EUR aufwärts.

Tagesgeldkonten sind die sichersten Anlagen

Die letzte und auch attraktivste Alternative ist ein Tagesgeldkonto mit zugehörigem Tagesgeldkonto Vergleich. Auf das ständig verfügbare Geld kriegen Sparer derzeit laut Tagesgeld News auf das Ersparte bis zu 2,00% Zinsen und den Zinsertrag auf ein Girokonto überwiesen. Daher lohnt auch ein Girokonto Vergleich auf www.girokonten-uebersicht.de. Sobald sich das Tagesgeldkonto innerhalb der EU befindet und sich die Einlagen keineswegs oberhalb 100.000 EUR bewegen, ist die Einlage vor der Pleite eines Anbieters abgesichert. Zumal sich aber die Preissteigerungsrate derzeit bei 2,1% befindet, ist durch den Zinssatz gerade mal dieser Wert geglättet. Dessen ungeachtet ist Tagesgeld die attraktivste Variante, um mehr aus seinem Geld zu realisieren.